42 x 42,195 km

Heute bin ich nicht in eigener Sache unterwegs, sondern möchte euch ein tolles Projekt vorstellen:

Zwischen dem 29. April und 9. Juni wird Andreas Hesch, erfahrener Marathonläufer und Heilpraktiker mit eigener Praxis, an 42 Tagen hintereinander je einen Marathon für das Kinderhospiz Kaiserslautern laufen.

Jeder ist dazu eingeladen, selbst die Laufschuhe zu schnüren und mitzulaufen. Genauso ist es aber auch möglich, nur zuzuschauen, anzufeuern und – das ist der Grund des Events – für das Kinderhospiz zu spenden.Dazu hat Andreas Hesch Laufpaten gesucht, die ihn in der Organisation unterstützen und den Lauf ausrichten.

Gelaufen wird in den meisten Fällen ein Rundkurs, der je nach Fitness- und Trainingsstand beliebig oft mitgelaufen werden kann. Eine Übersicht über die Veranstaltungsorte gibt es bei Netkomed oder auf Facebook. Dort sind auch alle Informationen nochmals übersichtlich zusammengefasst. Die Kurzform gibt es als Flyer.

Als Schirmherrin konnte die mehrfache Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte gewonnen werden, die auch den ein oder anderen Lauf auf dem Fahrrad begleiten will.

Jetzt heißt es nur noch: Dabeisein. Mitlaufen. Anfeuern. Spenden.

Schreibe einen Kommentar